Bildungsurlaub – Sprachreisen als berufliche Weiterbildung - Sprachreisen Blog - Dr. Steinfels
  06202 93 84 89 0 (Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr)

Dr. Steinfels Sprachreisen

Bildungsurlaub – Sprachreisen als berufliche Weiterbildung

Sprachreisen als Bildungsurlaub

Sie arbeiten in einem international tätigen Unternehmen und möchten Ihr Business Englisch verbessern und auf das nächste Level bringen? Dann sind Sprachreisen die perfekte Option für Sie! 

Ihnen steht in diesem Jahr noch Bildungsurlaub zu, aber Sie wissen nicht, was Sie damit machen sollen? Bitte lassen Sie ihn auf keinen Fall verfallen.

In einer stark vernetzten Welt, wie heute, in der immer mehr Unternehmen über Landesgrenzen hinweg kooperieren, wird es zunehmend wichtiger andere Sprachen zu beherrschen. Eine Sprachreise hilft Ihnen als berufliche Weiterbildung dabei neue Qualifikationen zu erwerben und Ihren Lebenslauf für internationale Unternehmen interessanter zu machen.

Und ganz nebenbei werden Ihnen Ihre neuen Fertigkeiten auch während Ihres nächsten Urlaubs helfen. Egal, ob Sie einfach nur Essen in einem Restaurant bestellen möchten oder viel tiefer in die lokale Kultur eintauchen wollen und sich mit den Einheimischen unterhalten möchten – Eine neue Sprache wird Ihnen ganz neue Möglichkeiten eröffnen, sowohl beruflich als auch privat.


Wer kann Sprachreisen als Bildungsurlaub einreichen?

Auf diese Frage gibt es zunächst einmal keine pauschale Antwort. Die Möglichkeit eine Sprachreise als Bildungsurlaub einzureichen hängt in Deutschland vom jeweiligen Bundesland ab. In den meisten Bundesländern können Sie Sprachreisen problemlos als Bildungsurlaub einreichen. Sie haben oft sogar einen rechtlichen Anspruch auf einen jährlichen Bildungsurlaub von 5 Kalendertagen, wenn Sie mindestens 6 Monate in Vollzeit für das Unternehmen gearbeitet haben.

Wenn Sie Ihren Anspruch geltend machen, dann erhalten Sie während des Bildungsurlaubs weiterhin Ihr normales Gehalt. Und natürlich werden Ihnen keine regulären Urlaubstage abgezogen.

Die Regularien zum Bildungsurlaub sind ziemlich unübersichtlich und von Bundesland zu Bundesland verschieden. Sie können zudem gesetzlichen Änderungen unterliegen. Bei Dr. Steinfels Sprachreisen sind wir immer auf dem Laufenden. Sollten Sie Fragen zu dem Thema haben, dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.


Welche Voraussetzungen muss eine Sprachreise erfüllen?

Damit eine Sprachreise als Bildungsurlaub anerkannt werden kann, müssen in der Regel folgende drei Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Mindestens 30 Stunden pro Woche Unterricht
  • Täglich mindestens 6 Stunden Unterricht an 5 aufeinanderfolgenden Tagen
  • Der von Ihnen gewählte Sprachkurs muss in dem Bundesland Ihres Arbeitgebers anerkannt sein

Wichtiger Hinweis: In vielen Spracheinrichtungen beträgt die Länge einer Unterrichtsstunde nur 45 Minuten. Es kann also unter Umständen schwierig sein die geforderten Voraussetzungen an den Sprachkurs zu erfüllen. Sollten Sie sich für einen Sprachkurs mit uns entscheiden, dann stellen wir natürlich sicher, dass alle Anforderungen erfüllt sind.

Grundsätzlich hat aber Ihr Arbeitgeber das letzte Wort. Er entscheidet, ob er den Antrag der Sprachreise als Bildungsurlaub unterstützen möchte. Wir empfehlen Ihnen daher frühzeitig das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten zu suchen, wenn Sie Ihr Business Englisch oder eine andere Sprache auf einer Sprachreise verbessern möchten.

Wie lange sollte meine Sprachreise dauern?

Wie oben bereits erwähnt, ist das Minimum zur Anerkennung als Bildungsurlaub lediglich 5 Unterrichtstage. Wir empfehlen jedoch insgesamt 10 Unterrichtstage bei einem Gesamtaufenthalt von ca. 14 Tagen. Das unterstützt Sie dabei das Erlernte weiter zu festigen.


Wie können Sie auf die 10 Arbeitstage Bildungsurlaubsanspruch kommen?
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit die jährlichen Tage für Bildungsurlaub zu „sparen". So können Sie bis zu 10 Arbeitstage am Stück Bildungsurlaub einreichen. Auch hier empfehlen wir Ihnen frühzeitig mit Ihrem Vorgesetzten zu kommunizieren.


Wie kann ich meine Sprachreise verlängern?
Es spricht nichts dagegen Ihren eingereichten Bildungsurlaub mit Ihren regulären Urlaubstagen zu kombinieren, um ihre berufliche Weiterbildung zu verlängern. Natürlich sollten Sie auch hier Ihre regulären Urlaubsvereinbarungen im Hinterkopf haben und eventuell mit Ihrem Arbeitgeber sprechen.


Warum Sie einen Bildungsurlaub zur Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse machen sollten!

Fast alle Menschen in Deutschland lernen Englisch, Spanisch oder auch Französisch in der Schule. Nur einige von ihnen verfolgen diese Sprachen in der Universität weiter. Noch weniger festigen ihre Sprachkenntnisse durch einen Aufenthalt im Ausland. Hier können Sie punkten! Sowohl Ihr Gehör als auch Ihre Aussprache werden sich schlagartig verbessern, sobald Sie in einem Land sind, in dem die Sprache tagtäglich gesprochen wird. Das wird Ihnen die Arbeit auf Englisch, in direkten Gesprächen oder am Telefon, enorm erleichtern. Und Ihr Arbeitgeber wird es Ihnen danken, dass er Sie nun noch breitgefächerter einsetzen kann.

Sind Sie neugierig geworden? Dann schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 06202 - 9384890.
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und wir freuen uns, Sie bei der Planung Ihrer beruflichen Weiterbildung unterstützen zu können.
 


Fordern Sie jetzt unsere aktuellen Sprachreise-Kataloge an: www.steinfels.de/katalog

oder finden Sie die passende Sprachreise für >>Erwachsene<<

Harrow House College in Swanage - Unsere Empfehlun...
Tomatina in der Region Valencia
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 26. November 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://steinfels.de/

Die Welt spricht viele Sprachen – reden Sie ein Wörtchen mit.