Tomatina in der Region Valencia - Sprachreisen Blog - Dr. Steinfels
  06202 93 84 89 0 (Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr)

Dr. Steinfels Sprachreisen

Tomatina in der Region Valencia

Festival-Empfehlung

Die Tomatina findet jedes Jahr mittwochs in der letzten Augustwoche in Buñol (Region Valencia) statt.

Zu dem Fest bewerfen sich tausende Besucher aus aller Welt mit überreichen Tomaten in einer harmlosen Straßenschlacht. Die Tomaten werden zum Festival tonnenweise von Lastern in die Straßen gekippt. Bei der lustigen Schlacht bleibt kein Kleidungsstück trocken.

Zentrum der Schlacht ist die Plaza del Pueblo. Das Festival wird um 10.00 Uhr mit dem sogenannten „Schinkenstürmen" eröffnet. Dabei wird versucht, einen ca. sieben Meter hohen Baumstamm hinaufzuklettern und sich die Schinken an dessen Spitze zu holen. Die Tomatenschlacht beginnt dann um 11 Uhr mittags und endet etwa eine Stunde später. Danach ist das werfen von Tomaten nicht mehr erlaubt. Nach der Schlacht helfen die netten Anwohner den Besuchern, sich mit Hilfe von Gartenschläuchen etwas zu säubern. Ebenfalls gibt es mobile Duschen am Bahnhof. Es ist auch erwünscht, dass alle Beteiligten beim säubern der Straßen mithelfen.

Wer an der Tomatina teilnehmen möchte sollte allerdings sehr zeitig ein Ticket besorgen, da diese streng limitiert sind.

Warum also nicht mit einer Sprachreise nach Valencia im August sein spanisch aufbessern und dann auf der Tomatina so richtig feiern?




Fordern Sie jetzt unsere aktuellen Sprachreise-Kataloge an: www.steinfels.de/katalog

oder finden Sie die passende Sprachreise für >>Schüler<< >>Erwachsene<< oder
>>Aktive 50+<<


Bildungsurlaub – Sprachreisen als berufliche Weite...
Familiensprachreisen - Sprachurlaub für die ganze ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 09. Juli 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://steinfels.de/

Die Welt spricht viele Sprachen – reden Sie ein Wörtchen mit.