Privatunterricht beim Privatlehrer - Sprachreisen Erwachsene - Dr. Steinfels
  06202 93 84 89 0 (Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr)

Privater Sprachunterricht für Erwachsene

Privatunterricht für Erwachsene

Dr. Steinfels Sprachreisen verfügt über das wohl größte Netzwerk an Privatlehrern im Ausland. Der Unterricht bei einem Privatlehrer ermöglicht ein tiefes Eintauchen in die Sprache und die Kultur des Gastlandes. Hier leben unsere Kunden im Haus des Privatlehrers und erhalten die gewünschte Stundenanzahl an formellem Einzelunterricht.

Der Lehrer stellt sich zu 100% auf die Bedürfnisse seines Schülers ein und passt die Unterrichtsmethodik entsprechend an. Außerhalb des formellen Unterrichts wird die Sprache in entspannter Atmosphäre weiter angewandt und das gerade erlernte Wissen wird vertieft. Die Kurse beim Privatlehrer bieten die intensivste Lernerfahrung.

In kürzester Zeit erzielen die Teilnehmer starke Fortschritte im Sprachvermögen. Während der Freizeit begleitet der Teilnehmer den Privatlehrer bei alltäglichen Aufgaben. Ebenso unternimmt der Privatlehrer gerne Aktivitäten wie z.B. Ausflüge, Besichtigungen etc. mit seinen Schülern. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Kulturprogramm gebucht werden, das die kulturelle Erfahrung des Schülers bereichert.

 

 

Unterricht beim Privatlehrer sind für die folgenden Sprachen und Reiseziele verfügbar:

Englischer Unterricht

>>London<< ist eine der großartigsten Städte der Welt und voller Kontraste: das sprühende Nachtleben des Westends, große Museen, berühmte Sehenswürdigkeiten, belebte Geschäftsstraßen, jahrhunderte alte Tradtitionen, ein kosmopolitisches Flair.

>>Oxford<<: „Stadt der träumenden Türme“, mit einer der schönsten Silhouetten Europas. Die alten Colleges mit ihren fahlen Mauern, zinnenreichen Türmen, schönen Kapellen, stillen Höfen und großen Parkflächen sind „lebendige Geschichte“.

>>Cambridge<< ist eine berühmte Universitätsstadt. Sehenswert die alten Brücken über den Fluss Cam. Die „Backs“ mit ihren riesigen Parkflächen hinter den historischen Colleges bilden eine der schönsten Flusslandschaften Englands.

>>Südengland<<: Hier wohnen Sie in einem kleineren Ort oder einer Kleinstadt in Englands schönen Grafschaften Buckinghamshire, Hertfordshire, Berkshire, Wiltshire oder Hampshire.

>>Edinburgh<< ist Schottlands traditionsreiche Hauptstadt. Sehenswert das mächtige Schloss, die Royal Mile in der malerischen Altstadt, der mittelalterliche Palace of Holyroodhouse, in der „New Town“ die schönen georgianischen Gebäude.

>>Glasgow<< ist eine kosmopolitische Stadt in einer der schönsten Regionen Schottlands. Die viktorianischen Sandsteingebäude, die postindustriellen Glas- und Beton- und die Jugendstilbauten bilden eine kontrastreiche Harmonie.

>>Dublin<< ist Irlands sympathische Metropole, mit georgianischen und viktorianischen Gebäuden im Zentrum. Unvergleichlich die Atmosphäre in den „Singing Pubs“ mit lebendiger Folklore.

>>Cork<< gilt als kulturelle Hauptstadt Irlands und bietet viele historische Baudenkmäler. In der Altstadt gibt es die typischen Pubs und gemütliche Cafés. Lohnenswert ist ein Hafenrundgang am Fluss Lee mit dem ältesten Yachtclub der Welt.

>>Malta<<: Mittelmeerinsel mit hervorragenden Wassersport- und Freizeitangeboten, prähistorischen Tempeln, alten Festungen und Palästen, farbenfrohen Stadtvierteln, Cafés im Freien.

>>Orlando<< im sonnigen Florida, in der Nähe von Cape Kennedy und umgeben von vielen schönen Naturparks.

>>Boston<< an der Ostküste, historische Stadt mit vielen Zeugnissen aus der Gründerzeit, Zentrum von Forschung und Lehre mit weltberühmten Universitäten wie Harvard oder Cambridge.

>>San Francisco<< an der Westküste, meistgeliebte Stadt der Amerikaner, ganzjährig mildes Klima, Golden Gate Bridge, Künstlerviertel Sausalito, Chinatown, Fisherman’s Wharft etc.

>>Los Angeles<< mit warmem Pazifikklima, Hollywood, Sunset Boulevard, Beverly Hills, in der Nähe Disneyland.

>>Chicago<<, „Windy City“ am Michigan See, von berühmten Architekten erbaute bis zu 100 Stockwerke hohe Gebäude, moderne Skulpturen zieren Straßen und Plätze.

>>New York<<, „The Big Apple“, meistbesuchte Stadt der USA: Empire State Building, Central Park, Künstlerleben in Greenwich, farbenprächtiges Chinatown, Freiheitsstatue, exklusive Geschäfte in der legendären Fifth Avenue.

>>Honolulu<< auf Hawaii lockt ganzjährig mit warmem Klima und herrlichen Stränden, Hauptstadt der Inselgruppe auf Oahu.

>>Toronto<< am Ontariosee mit sehr guten Wassersport- und Freizeitangeboten. Sehenswert das Ontario-Museum, der CN-Tower und die nahegelegenen Niagara-Fälle.

>>Vancouver<< am Pazifischen Ozean hat das mildeste Klima des Landes. Es gibt zahlreiche Badestrände, mehr als 100 Parks und gute Unterhaltungs- und Kulturangebote in Down Town.

 

Französischer Unterricht

>>Paris<<, das Herz Frankreichs, bietet unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Besuchen Sie den Eiffelturm, die Kathedrale Notre Dame oder das Künstlerviertel Montmartre mit der Kirche Sacré Coeur. Bummeln Sie über die Champs-Elysées, stöbern Sie bei den Bouquinisten an der Seine oder besuchen Sie die Oper, ein Musical oder eine Show in einem der zahlreichen Varietés.

Die >>Côte d’Azur<< erstreckt sich über 120 km am Mittelmeer. Sie finden hier Sandstrände, mondäne Seebäder wie Nizza und Cannes aber auch traditionsreiche Orte im Hinterland. Genießen Sie das milde Klima und besuchen Sie die vielen Veranstaltungen an der französischen Riviera.

Die >>Provence<< ist so facettenreich wie keine andere Region Frankreichs. Herrliche Küsten, das Hinterland mit seinen Naturlandschaften, den Märkten mit provenzalischen Köstlichkeiten und malerischen Altstädten machen ihren Reiz aus. Nicht zu vergessen das besondere Licht und die blühenden Lavendelfelder!

Das >>Loire-Tal<< ist weltberühmt für seine Schlösser und zählt über eine Strecke von 280 km zum UNESCO-Welterbe. Besuchen Sie die Schlösser, unternehmen Sie eine Ausflugsfahrt auf der Loire oder wandern Sie durch die herrlichen Weinberge und nehmen an einer Weinprobe teil.

>>Quebec<< City ist das Herz von Französisch-Kanada und die Wiege der französischen Kultur in Nordamerika. Die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigen Sie das Wahrzeichen von Quebec City, das Luxushotel Château Frontenac und genießen Sie das französische Flair bei einem Bummel durch die Gassen der Altstadt.

 

Italienischer Unterricht

>>Mailand<< mit seinem Dom, der berühmten Oper „La Scala“ und seinen Einkaufsmöglichkeiten in den Boutiquen internationaler Modedesigner machen die Stadt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bummeln Sie über den Domplatz oder durch die Galleria Vittorio Emanuele und lassen Sie die verschiedenen Eindrücke auf sich wirken.

>>Rom<<, die „Ewige Stadt“, beeindruckt nicht nur durch den Petersdom, den Vatikan, das Colosseum, die Katakomben oder die Vielzahl an Museen und Palästen, sondern auch durch die lebhafte Atmosphäre und das südländische Flair in den Straßen.

>>Neapel<< liegt am Fuße des Vesuvs und bietet mit der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, den Katakomben, Kirchen und dem Kunsthandwerk unvergessliche Eindrücke. Pompeij, Capri und die Amalfiküste sind von hier aus gut erreichbar.

>>Florenz<< ist von herausragender kultureller Bedeutung mit seinen Bauwerken aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Die Kunstschätze in den Uffizien, der Dom, die Ponte Vecchio, viele Kirchen und Paläste laden zum Besichtigen ein. Unternehmen Sie einen Spaziergang am Arno und genießen Sie einen Espresso in einem der vielen Cafés.

>>Pisa<< besitzt eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Europas und ist bekannt für sein Wahrzeichen, den Schiefen Turm. Beeindruckende Gebäude und Paläste finden Sie, wenn Sie auf den Lungarnos, den Straßen entlang des Arnos, bummeln. Genießen Sie von hier einen Panoramablick auf den Fluss mit seinen romantischen Brücken.

>>Turin<<, die Hauptstadt des Piemont, liegt am Fluss Po und ist eine elegante Residenzstadt mit französisch inspirierten Kolonnaden, vornehmen Kaffeehäusern und zwei Universitäten. Fahren Sie mit dem Aufzug auf die Mole Antonelliana und genießen Sie die Aussicht auf die prachtvollen Schlösser und Plätze der Stadt.

>>Genua<< zieht sich über 30 km auf einem schmalen Küstenstreifen an der italienischen Riviera entlang. Es gibt viele verwinkelte Gässchen, selbst die Prachtstraße „Via Garibaldi“ ist nur 7,50 m breit. Ihr Hafen ist einer der bedeutendsten im Mittelmeerraum, es gibt aber auch interessante Kirchen und Paläste zu bestaunen.

 

Spanischer Unterricht

>>Madrid<< ist eine Stadt mit unzähligen Gesichtern. Da ist das mittelalterliche Madrid der katholischen Könige, das Madrid der Habsburger oder Bourbonen. Es gibt das malerische Madrid des Altwarenmarktes El Rastro, das der Stierkämpfer, der
Antiquare und der Künstler. Der Königspalast gehört zu den schönsten Palästen Europas. Weltberühmt sind die Sammlungen im Prado und in anderen bedeutenden Museen. Die Plaza Mayor im Herzen der Altstadt und die engen Gassen sind voll
pulsierenden Lebens, mit Läden, Tapas-Bars, Cafés und zahlreichen Spezialitäten-Restaurants. Eine Oase der Ruhe ist der große Retiro Park mit herrlichen Blumenanlagen, Bäumen, Seen und Biergärten.

>>Malaga<< an der Costa del Sol bietet großartige Strände und wildromantische Bergketten im Hinterland, in das malerische Bergdörfer eingebettet sind. Sehenswert sind die Kathedrale und die historische Altstadt mit ihren vielen engen Gassen, kleinen Tapasbars, traditionellen Cafés zwischen modernen Einkaufsläden, mittelalterlichen Häusern und einer nostalgisch stimmenden Markthalle. Die maurische Burg Gibralfaro und die Festung Alcazaba geben einen herrlichen Blick auf die Bucht frei.

>>Barcelona<< ist die Hauptstadt Kataloniens und liegt direkt am Mittelmeer. Wandeln Sie auf den Spuren Antoni Gaudis und besichtigen Sie die noch immer unvollendete Kathedrale Sagrada Familia oder den märchenhaften Parc Güell. Schlendern Sie über die Prachtstraße La Rambla und schauen Sie sich auf den zahlreichen Märkten der Stadt um. Genießen Sie die Aussicht von der Kolumbussäule, der Hafenseilbahn oder dem Berg Montjuc. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, bummeln Sie durch die vielen Geschäfte und genießen Sie Tapas und Wein in einer typischen Tapas-Bar.

>>Santiago de Chile<< ist die Hauptstadt des Landes und liegt am Fuße der imposanten Andenkette. Koloniale und moderne Architektur bestimmen das Stadtbild. Besuchen Sie die Plaza de Armas mit ihren historischen Gebäuden, beobachten Sie
das bunte Treiben auf dem Mercado Central oder schlendern Sie im Bohème-Viertel Barrio Lastarria durch die kleinen Straßen voller Cafés und Designerläden. Erholung vom quirligen Stadtleben finden Sie in einem der zahlreichen Parks, die sich in der Stadt befinden.

>>San José<< ist die Hauptstadt Costa Ricas und liegt auf über 1.100 m Höhe im Herzen der Meseta Central. San José wirkt auf den ersten Blick laut und hektisch, Ruhe finden Sie in den Parks oder Cafés der Stadt. Beobachten Sie das lebhafte Treiben von der Treppe der Plaza de la Cultura aus oder bummeln Sie durch die Einkaufsstraßen der Stadt. Kulturell interessant sind die Museen und Ausstellungen. Am Abend empfiehlt sich der Besuch eines Theaters oder eines der vielen Spezialitätenrestaurants.

>>Havanna<<, die Hauptstadt Kubas, verzaubert ihre Besucher mit ihren Gegensätzen. Auf der einen Seite die reiche koloniale Vergangenheit mit ihren über 900 Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt Vieja Habana, die UNESCO-Weltkulturerbe ist. Bestaunen Sie die vielen Schlösser, Kathedralen, Villen und Museen. Auf der anderen Seite feiert Havanna das Leben, die Liebe zur Musik, zum Tanz und zur Kultur spürt man überall in den Straßen, Klubs und Theatern. 15 km herrliche Strände laden zum Baden unter karibischer Sonne ein.

 

Weitere Sprachreiseziele

>>Budapest<<, das „Paris des Ostens“ erstreckt sich auf beiden Ufern der Donau. Sein attraktives Stadtbild prägen prächtige Jugendstilbauten und viele historische Sehenswürdigkeiten wie das Burgviertel mit der Fischerbastei, die Matthiaskirche und Stephansbasilika, die Zitadelle, der Heldenplatz. Es bietet ein reiches Kulturangebot mit zwei Opern, Theatern, Konzerten und schöne Museen.

>>Prag<<, die „Goldene Stadt“ liegt im Herzen Europas zu beiden Seiten der Moldau. Zahlreich sind die historischen Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie das Rathaus mit Erkerkapelle und astronomischer Uhr, die Laubengänge und zahlreiche barocke Paläste. In der Neustadt der Wenzels- und Karlsplatz, das Neustädter Rathaus. Die gotische Karlsbrücke führt zum beeindruckenden Hradschin-Palast.

>>Warschau<<s Zentrum liegt am hohen Westufer der Weichsel. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen der Schlossplatz mit der Barocksäule König Sigismund III und das Königsschloss, der alte Markt mit Renaissance- und Barockhäusern sowie der Neue Markt, schöne Kirchen aus der Gotik und dem Barock und viele Adelspaläste.

>>St. Petersburg<< liegt an der Ostsee und wurde 1703 von Peter dem Großen gegründet. Berühmte Bauwerke wie die Eremitage, die Admiralität, die Isaaks-Kathedrale oder die Peter-und-Paul-Festung zeugen von ihrer großen Bedeutung während der Zarenzeit. Auf dem Newski-Prospekt, der Prachtstraße von St. Petersburg, lässt es sich gut flanieren und einkaufen. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein.

>>Moskau<<, die Hauptstadt Russlands, ist eine Stadt, die niemals schläft. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Kreml und der Rote Platz im Stadtzentrum, der Glockenturm Iwan der Große, mit 81 Metern das höchste Gebäude im Kreml, zahlreiche Kathedralen, Museen und Theater. Berühmt ist Moskau auch für seine prächtigen Metrostationen und Kaufhäuser.

>>Istanbul<<, die Stadt am Bosporus, war Hauptstadt von drei Weltreichen, wovon noch heute prächtige Bauwerke zeugen. Die Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe und durch die Hagia Sophia, die Blaue Moschee oder den Topkapi Serail weltbekannt. Einkaufen können Sie in modernen Einkaufszenten aber auch auf traditionellen Basaren wie dem Großen oder dem Ägyptischen Basar. Typische Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein, Entspannung bietet ein traditioneller Hamam.

>>Amsterdam<< ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Hollands. Seine Museen und Kunstsammlungen genießen Weltruf. Vor der Kulisse alter Kaufmannshäuser, unzähliger Grachten und Brücken pulsiert das Leben der Stadt. Lohnenswert ist ein Besuch des Begijnenhofs, Blumenmarkts, Rembrandt-Viertels und Anne-Frank-Hauses, sowie ein Rundgang am Dam.

>>Kopenhagen<<, Dänemarks attraktive Hauptstadt, ist von vielen Inseln umgeben und bietet für kulturelle und historische Besichtigungen zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Das Rathaus, den Runden Turm, den Königssitz Schloss Amalienborg, den riesigen Vergnügungspark Tivoli und die „kleine Meerjungfrau“, das Wahrzeichen der Stadt.

>>Stockholm<<, das Venedig des Nordens, ist eine der attraktivsten Städte Europas durch seine einzigartige Lage auf 14 Inseln, die durch 53 Brücken verbunden sind. Zahlreiche Parks, Kanäle und Strände durchziehen die Stadt. Die Altstadt Gamla Stan mit ihren engen Gassen, den schiefen Häusern und urigen Cafés und Läden ist ein Muss für jeden Besucher. Ebenso sehenswert sind das Königliche Schloss und der Dom.

>>Oslo<<, attraktive Metropole Norwegens, ist Ausgangspunkt für Bootsausflüge zu einigen der wunderschönen Fjorde und Inseln des Landes. Zu den Hauptattraktionen der Stadt gehören das Königliche Schloss, der Rathausplatz und Dom, die Museumshalbinsel und natürlich die Skisprungschanze am Holmenkollen.

>>Helsinki<<, die Hauptstadt Finnlands, dem Land der tausend Seen, ist eine grüne Stadt, mit Parks zum Entspannen und für viele Freizeitaktivitäten. Sehenswert sind der Dom, die Felsenkirche, die Uspenski-Kathedrale und die Seefestung Suomenlinna,
die mit der Fähre vom Marktplatz nur 15 Minuten entfernt ist. Entdecken Sie auch die trendigen Boutiquen, Galerien, Secondhandläden und Bars der Stadt.

>>Kairo<< ist die größte Stadt Afrikas und der arabischen Welt. Sie ist politischer, geistiger und wirtschaftlicher Mittelpunkt des Nahen Ostens. Mit der El-Azhar-Moschee ist Kairo Zentrum des sunnitischen Islam und ferner Sitz des koptischen Partriarchen. Die Stadt ist voll geschäftigen Treibens, der Bazar bietet vielfältiges orientalisches Leben, die vielen großen Museen zeigen konzentrierte Geschichte aus einigen Jahrtausenden. Nahe der Stadt liegen Gizeh mit den uralten Pyramiden und der berühmten Sphinx, oder Sakkara und Memphis. Lohnenswert ist ein Ausflug nach Luxor mit den Säulen des Tempels zu Ehren des Gottes Amun oder in die Täler der Könige und Königinnen mit den Gräbern der berühmten Herrscher des alten Ägypten.

>>Dubai<<, das „Tor zur Welt“, hat sich in beispiellosem Tempo von einer orientalischen Stadt zum modernen Emirat entwickelt. Herrliche weiße Sandstrände locken zur Erholung nach dem Unterricht und wer gerne einkauft, der findet in den malerischen Souks orientalische Waren, Gold und Silber in Hülle und Fülle oder in riesigen modernen Einkaufszentren internationale Mode und Waren jeder Art aus aller Welt.

>>Abu Dhabi<< ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate, eine der modernsten Städte weltweit. Architektonisch markante Hochhäuser und breite Straßen prägen das Stadtbild. Dazwischen finden Sie aber auch Spuren aus früheren Jahrhunderten und großzügige Grünanlagen. Charakteristisch für die Stadt sind viele kleine Geschäfte und unzählige Moscheen, die bedeutendste ist die Sheikh-Zayed-Moschee. Abu Dhabi liegt auf einer Insel, so dass Sie von fast überall das Meer sehen können.

>>Tokyo<< liegt auf der Insel Honshu, der größten der vier Hauptinseln des japanischen Archipels. Der historische Stadtkern im Bezirk Chiyoda wird vom Kaiserpalast dominiert. Der zentrale Bezirk Shinjuku gilt als eines der wichtigsten Shopping- und Unterhaltungszentren. Hier finden sich unzählige Geschäfte, Restaurants, Bars, Cafés und Unterhaltungsangebote jeglicher Art. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen der Kaiser-Meiji-Schrein in einem wunderschönen Garten, der Tempel Sengaku mit der goldenen Statue der Göttin der Barmherzigkeit, der Zojo-Ji-Tempel mit dem schwarzen Buddha oder der Yasukiniund Hanazono-Schrein. Besichtigen Sie auf jeden Fall auch den Tokyo Tower und genießen Sie eine traditionelle japanische Teezeremonie,  unternehmen Sie eine Bootsfahrt zum Asakusa-Kannon-Tempel mit seinen mächtigen Toren und riesigen Laternen.

>>Nanjing<<, die bezirksfreie Stadt der Volksrepublik China gehört zu den historischen Hauptstädten Chinas. Die Stadt ist mit über 5 Millionen Einwohnern die Hauptstadt der wirtschaftlich hochentwickelten ostchinesischen Provinz Jiangsu und gilt als eine der schönsten Städte Chinas. Auf Deutsch bedeutet Nanjing soviel wie „südliche Hauptstadt". Und tatsächlich war Nanjing 10 Dynastien lang Hauptsitz der chinesischen Ming-Kaiser. Die Geschichte der Stadt reicht dementsprechend weit in die vorchristliche Zeit zurück. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört sicher die Grabstätte des Gründers der Ming-Dynastie. Reste der Stadtmauer aus dieser Zeit sind noch erhalten. Das Mausoleum von Chinas erstem Präsidenten, Dr. Sun Yatsen, steht ebenfalls in Nanjing. Südlich des Mausoleums kann man im Linggu Tempelpark in gepflegten Gärten und einem schattigen Nadelwald Erholung und Entspannung finden. Sehenswert ist die Yangtse-Brücke mit ihrem Aussichtsdeck, das Observatorium auf dem Purpurberg oder der „Unterirdische Palast". Im Nanjing Museum schließlich kann man Fundstücke aus 5000 Jahren chinesischer Geschichte bewundern, unter anderem auch den ersten Seismographen der Welt.

Die Welt spricht viele Sprachen – reden Sie ein Wörtchen mit.